Hinweis

"GESUND vom Embryo bis zum Greis"

Eine tiefgründige Auseinandersetzung mit dem

Verlust der Gesundheit als Folge von Unwissenheit


 

Gesundheit sowie chronische und angeblich unheilbare Krankheiten bis hin zu Krebs, sind nichts Zufälliges oder Schicksalhaftes. Die ersten gesundheitlichen Schäden werden schon in der vorgeburtlichen Zeit in die Gene der Kinder geschrieben. Die Ernährung und Gefühlswelt der Mutter während der Schwagerschaft, das Stillen, die weitere Ernährungs- und Lebensweise, spielen für die Entwicklung des Organismus und das gesundheitliche Fundament des Menschen eine zentrale Rolle - für das gesamte Leben. Die Missachtung wichtiger Lebens- und Ernährungsgrundsätze, alles, was der Mensch zu seinem Besten tut oder nicht, fällt mit Jahrzehnte langer Verzögerung in Form von chronischen Krankheiten/Schmerzen, oder Wohlergehen auf ihn zurück. Wir haben die Möglichkeit, uns für Gesundheit zu entscheiden.

Als umfassendes Gesamtwerk reflektiert dieses Buch alle wichtigen Themen und Zusammenhänge, die ein Leben in Gesundheit und Wohlbefinden zur Folge haben.

Wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfahrungen aus der ganzheitlichen Medizin ergänzen sich und runden das gesamte Spektrum ab.

Gesundheit fängt mit Wissen an! Der Weg aus der Krankheit auch! Sie investieren nicht in ein Buch, sondern in Ihre Gesundheit!

ISBN: 978-3-95630-114-8   (DE) € 19,80  (A) € 20,36,  Autor: Josef Bechter

Das Buch ist vergriffen - nicht mehr erhältlich.

 

 

Vorwort von Dr. med. Henning Saupe

Vorwort des Autors

Inhaltsverzeichnis

 

 


 

Mein Weg zur Naturheilkunde

 

Viele Jahre war mein Leben mit gesundheitlichen Problemen belastet. Magenerkrankungen, Grippe, wiederholt auftretende Erkältungen, Husten, Angina, monatelange Heiserkeiten, waren jahrelang meine regelmäßigen Lebensbegleiter. Chemische Medikamente erwiesen sich als nicht hilfreich. Die regelmäßige Einnahme von  Nahrungsergänzungen führte langsam zu einer Verbesserung meines Gesundheitszustandes. Dieser interessante Aspekt war für mich Anlass, Kontakte zu Heilpraktikern und  Therapeuten zu knüpfen. Tiefere Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Körper, Seele, Geist, Ernährung und Nährstoffen führten zu einer Ernährungsumstellung. Schon bald verbesserte sich mein Gesundheitszustand wesentlich und die erwähnten Probleme blieben vermehrt aus. Kontakte zu naturheilkundlichen Therapeuten sowie Erkenntnisse aus zahlreichen Seminaren/Fortbildungen über natürliche Ernährung, bewusste Lebensführung und Meditationstechniken eröffneten mir neue Sichtweisen zum Leben sowie zur Entstehung, aber auch zur Heilung von Krankheiten.  Dass die Qualität der Nahrung, die Auswahl der Produkte, Nährstoffmangel und seelische Belastungen bei allen chronischen Krankheiten, auch bei Krebs, eine wesentliche Rolle spielen, ist heute ein vielfältiger Literatur gut belegt. Die Paharmaindustrie und Medizin haben daran - aus verständlichen Gründen - wenig bis kein Interesse.

Diese Erkenntnisse und meine persönlichen Erfahrungen haben mich dazu bewogen, auf die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Bewusstsein, seelischen Belastungen, Gesundheit und Krankheit aufmerksam zu machen und auf die Notwendigkeit von altem Wissen, ganzheitlichen Forschungen und ursächlichen Heilmethoden hinzuweisen.

Josef Bechter

nach oben